Erstellen Sie Auftrag kostenlos

Diese Vorlage wurde erstellt von: Team Legito, Legito

Auftrag

Dieser Auftrag (nachfolgend "der Vertrag") ist am untengenannten Datum zwischen folgenden Parteien geschlossen worden:
Eigenschaft Partei
Name: .
Geburtsdatum: .
Adresse: .
(nachfolgend: Beauftragten ).
und.
Eigenschaft Partei
Name: .
Geburtsdatum: .
Adresse: .
(nachfolgend: Auftraggeber ).
Beauftragten und Auftraggeber , nachfolgend: „Die Parteien“ bzw. „Die Partei“.
vereinbaren hiermit folgendes:
1. Beschreibung
1.1. Der Auftraggeber beauftragt den Beauftragten, .
1.2. Dies beinhaltet insbesondere folgende Teilaufgaben und Ziele: .
1.3. Für eine vollständige Beschreibung des Auftrags sei auf Annex 1 verwiesen; dieser stellt einen integralen Bestandteil dieses Vertrages dar.
1.4. Der Beauftragte verpflichtet sich zur sorgfältigen Erfüllung dieses Auftrags im Interesse des Auftraggebers. Er hat bei der Erfüllung seiner oben beschriebenen Aufgabe insbesondere folgenden konkreten Umständen und Gegebenheiten Rechnung zu tragen: .
2. Zeitrahmen
2.1. Der Beauftragte nimmt seine Tätigkeit auf. Dieser Vertrag wird Er kann von jeder Partei jederzeit gekündigt werden, was - falls dies zur Unzeit geschehen sollte - jedoch eine Schadenersatzpflicht der kündigenden Partei mit sich zieht (Art. 404 Abs. 2 OR).
2.2. Grundsätzlich hat der Beauftragte seine Aufgabe unverzüglich und beförderlich an die Hand zu nehmen. Er ist im Rahmen seiner Pflicht, die Interessen des Auftraggebers zu wahren, in seiner zeitlichen Aufteilung frei. Folgende Termine sind jedoch zwingend einzuhalten:
2.2.1. , bis am .
2.2.2. alle .
3. Persönliche Ausführung
Zur Erfüllung seiner Aufgabe
3.1. Der Beauftragte hat den Auftrag persönlich auszuführen.
4. Honorar
4.1. Der Auftraggeber verpflichtet sich zur Zahlung des Honorars und aller Auslagen des Beauftragten gemäss folgender Vereinbarung: Das Honorar (exklusive MwST) bemisst sich nach Zeitaufwand zu den Stundenansätzen von mit Worten.
4.2. Hinzu kommt eine Erfolgsprämie von mit Worten , für den Fall dass: .
4.3. Als Auslagenersatz für Kleinspesen zahlt der Auftraggeber dem Beauftragten eine Pauschale von % der Honorarsumme (exkl. MwST). Alle übrigen Aufwendungen sind zusätzlich zu ersetzen.
4.4. Der Auftraggeber leistet einen Vorschuss auf die Schlussrechnung von mit Worten.
4.5. Der Auftraggeber verpflichtet sich, innert einer Zahlungsfrist von Tagen zu bezahlen.
4.6. Verpflichtungen des Beauftragten.
4.6.1. Der Beauftragte hat seine allfälligen Auslagen in einer sachdienlichen Art und Weise zu dokumentieren. Der Auftraggeber hat das jederzeitige Recht, diese Unterlagen beim Beauftragten zur Einsicht einzufordern.
5. Geheimhaltung und Treuepflicht
5.1. Der Beauftragte verpflichtet sich hiermit ausdrücklich, die er im Rahmen und aufgrund seiner Vertragserfüllung erfährt, geheim zu halten. Von dieser Geheimhaltungspflicht ebenfalls erfasst sind Informationen, die der Beauftragte zwar nicht aufgrund der Vertragserfüllung erfahren hat, welche aber in einem unmittelbaren Zusammenhang mit dem Gegenstand seiner Vertragserfüllung stehen.
6. Schlussbestimmungen
6.1. Die im Vertrag erwähnten Anhänge sind integraler Bestandteil dieses Vertrages. Zukünftige Änderungen und Ergänzungen zu diesem Vertrag sind nur gültig, wenn diese schriftlich erfolgen.
6.2. Die Wirksamkeit der übrigen Vertragsteile wird dadurch, dass einzelne Bestimmungen unwirksam bzw. unvollständig sein sollten oder dass die Erfüllung unmöglich werden sollte, nicht berührt.
6.3. Dieser Vertrag untersteht ausschliesslich schweizerischem Recht.
6.4. Gerichtsstand für Streitigkeiten aus diesem Auftragsverhältnis ist auschliesslich .
In , am .
_____________________________________.
_____.
In , am .
_____________________________________.
_____.
Ich möchte KOSTENLOS über Terminfristen informiert werden
Das System wird Sie automatisch als Fristen im Rahmen der Vereinbarung informieren
kostenlos

Laden Sie das Dokument herunter

Laden Sie das fertige Dokument in PDF und Word herunter