Create Schenkungsvertrag kostenlos

Anleitung

Schenkungsvertrag

Dieser Schenkungsvertrag (nachfolgend "der Vertrag") ist am untengenannten Datum zwischen folgenden Parteien geschlossen worden:
Eigenschaft Partei
Name: .
Geburtsdatum: .
Adresse: .
Eine Person hinzufügen
(nachfolgend: Schenker ).
und.
Eigenschaft Partei
Name: .
Geburtsdatum: .
Adresse: .
Eine Person hinzufügen
(nachfolgend: Beschenkte ).
Schenker und Beschenkte , nachfolgend: „Die Parteien“ bzw. „Die Partei“.
vereinbaren hiermit folgendes:
1. Vertragsgegenstand
Gegenstand der Schenkung ist
Gegenstand der Schenkung ist
1.1. Im Rahmen dieses Schenkungsvertrags steht der Begriff "Schenkungsobjekt" für ein(en) Marke , Modell , Fahrgestellnummer: , Stammnummer: , Kontrollschildnummer: , Typengenehmigung: , Farbe .
2. Schenkung
2.1. Der Schenker schenkt dem Beschenkten das Schenkungsobjekt, wie es unter Art. 1 beschrieben ist. Der Schenker verpflichtet sich, dem Beschenkten das Eigentum an dem Schenkungsobjekt unentgeltlich zu übertragen. Der Beschenkte verpflichtet sich hiermit, diese Schenkung anzunehmen.
3. Gewährleistung des Schenkers
3.1. Der Schenker erklärt hiermit, dass er der rechtmässige Eigentümer des Schenkungsobjektes ist. Er übergibt dem Beschenkten zusammen mit dem Schenkungsobjekt sämtliche Dokumente und Unterlagen, die diesen Umstand beweisen.
4. Auflage
4.1. Der Beschenkte verpflichtet sich, .
5. Bedingung
5.1. Die Schenkung erfolgt unter der Voraussetzung, dass .
6. Rückfall
6.1. Das Schenkungsobjekt fällt an den Schenker zurück, sollte der Beschenkte vor dem Schenker sterben.
7. Einräumung eines Nutzniessungrechts
7.1. Der Beschenkte gewährt dem Schenker hiermit eine Nutzniessung an dem Schenkungsobjekt. Diese räumt dem Schenker den vollen Genuss des Gegenstandes, d.h. den Besitz, den Gebrauch und die Nutzung der Sache, ein.
7.2. Diese Nutzniessung endet .
7.3. Der Beschenkte Recht, das mit der Nutzniessung belastete Schenkungsobjekt zu gebrauchen.
8. Übergabe des Schenkungsobjekts
8.1. Der Schenker ist verpflichtet, dem Beschenkten das Schenkungsobjekt zu übergeben.
8.2. Mit der Unterzeichnung dieser Vereinbarung erklären die Parteien, dass Schenkungsobjekt übergeben und erhalten zu haben.
8.3. Die Vertragsparteien vereinbaren, eine Bestätigung der Übergabe und Annahme zu erstellen und zu unterzeichnen.
9. Gefahrtragung
9.1. Die Gefahr geht vom Schenker auf den Beschenkten im Zeitpunkt über.
10. Vertragsrücktritt
10.1. Der Beschenkte hat das Recht, von diesem Vertrag zurückzutreten, sollten sich die in Artikel 3. gemachten Erklärungen des Schenkers nachträglich als unwahr erweisen.
11. Schenkungssteuer
11.1. Die Schenkungssteuer trägt .
12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
12.1. Dieser Vertrag untersteht ausschliesslich schweizerischem Recht. Gerichtsstand für Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist ausschliesslich .
13. Schlussbestimmungen
13.1. Die Wirksamkeit der übrigen Vertragsteile wird dadurch, dass einzelne Bestimmungen unwirksam bzw. unvollständig sein sollten oder dass die Erfüllung unmöglich werden sollte, nicht berührt.
13.2. Zukünftige Änderungen und Ergänzungen zu diesem Schenkungsvertrag sind nur gültig, wenn sie schriftlich erfolgen.
13.3. Jede Partei erhält von diesem Vertrag - welcher sämtliche allfällige früheren Bestimmungen ersetzt - ein Exemplar.
In , am .
_____________________________________.
_____.
In , am .
_____________________________________.
_____.
Ich möchte KOSTENLOS über Terminfristen informiert werden
Das System wird Sie automatisch als Fristen im Rahmen der Vereinbarung informieren

Laden Sie das Dokument herunter

Laden Sie das fertige Dokument in PDF und Word herunter